Landesgartenschau 2023?

Landesgartenschau 2023?

Stadt Höxter lässt Machbarkeitsstudie als Bewerbungsgrundlage erstellen

Auf Grundlage einer Potentialanalyse soll eine Machbarkeitsstudie, die zurzeit das Büro Heuschneider, Landschaftsarchitekten, aus Rheda-Wiedenbrück in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro Pesch und Partner, Architekten – Stadtplaner, aus Dortmund erstellt, die Entscheidungsgrundlage für den Rat und bei einem „Ja“ dann zugleich Bewerbungsgrundlage für die Landesgartenschau 2023 sein.

Meldung vom 13.11.2017
zurück

weiterlesen

Ansprechpartner