Melderegisterauskunft

Allgemeine Informationen


einfache Melderegisterauskunft   //  erweiterte Melderegisterauskunft

Jede Person, die in Höxter gemeldet ist, hat das Recht, kostenlos schriftliche Auskunft über Daten zu erhalten, die über sie im Melderegister gespeichert sind.


einfache Melderegisterauskunft

Aber auch Dritte erhalten, wenn schutzwürdige Belange der Betroffenen dem nicht entgegenstehen, Auskunft über:

  • Vor- und Familienname
  • Anschriften
  • Doktorgrad


Unterlagen

Benötigt wird ein formloser Antrag mit allen Ihnen bekannten Daten der gesuchten Person. In Ihrem Antrag müssen Sie ausdrücklich bestätigen, dass sie die Auskunft nicht zum Zwecke der Werbung und/oder des Adresshandels benutzen.

Werden die Daten für einen gewerblichen Zweck genutzt, müssen Sie in dem Antrag den Verwendungszweck mitteilen.


erweiterte Melderegisterauskunft

Bei Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses können Ihnen zusätzlich zu den Daten der einfachen Melderegisterauskunft weitere Daten mitgeteilt werden.

Die ermittelte Person wird unverzüglich über die Erteilung einer erweiterten Melderegisterauskunft informiert.

Dies gilt nicht, wenn Sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen können.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren

Die Gebühr für eine einfache Melderegisterauskunft beträgt 11,00 EURO und für eine erweiterte Melderegisterauskunft 15,00 EURO.

Melderegisterauskunft, deren Erteilung einen größeren Verwaltungsaufwand erforderlich macht, je Betroffenen: 15,00 EURO  -  50,00 EURO

Melderegisterauskunft, für die eine örtliche Ermittlung erforderlich ist oder beantragt wird, je Betroffenen: 

40,00 EURO  -  100,00 EURO.


Zahlungsart

Die Gebühren können wie folgt entrichtet werden:

  • in bar (bei persönlicher Vorsprache bzw. Antragstellung durch Dritte),
  • per Verrechnungsscheck oder
    Überweisungsnachweis
Rechtsgrundlage

Bundesmeldegesetz

zurück

weiterlesen

Ansprechpartner