Großraum- und Schwertransporte

Allgemeine Informationen
Ausnahmegenehmigungen von den Vorschriften über Höhe, Länge und Breite von Ladungen  
Einer Erlaubnis bedarf der Verkehr mit Fahrzeugen und Zügen, deren Ladung höher als 4 m und breiter als 2,55 m ist sowie je nach Fahrzeug die zulässige Länge überscheiten. 

Der Antrag sollte mindestens 14 Tage vor Antritt der Fahrt gestellt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Antrag; je nach Art und Umfang sind weitere Unterlagen vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?

Einzelausnahmegenehmigungen innerhalb des
Regierungsbezirkes Detmold 80 Euro
Landes Nordrhein-Westfalen 90 Euro
Bundesgebietes 120 Euro

Dauerausnahmegenehmigung für ein Jahr innerhalb des
Regierungsbezirkes Detmold 115 Euro
Landes Nordrhein-Westfalen 145 Euro
Bundesgebietes 215 Euro

Anhörungsverfahren nicht erforderlich

Einzelausnahmegenehmigungen innerhalb des
Regierungsbezirkes Detmold 35 Euro
Landes Nordrhein-Westfalen 45 Euro
Bundesgebietes 55 Euro

Dauerausnahmegenehmigung für ein Jahr innerhalb des
Regierungsbezirkes Detmold 85 Euro
Landes Nordrhein-Westfalen 105 Euro
Bundesgebietes 135 Euro

Rechtsgrundlage

Straßenverkehrsordnung, Straßenverkehrszulassungordnung

zurück

weiterlesen

Ansprechpartner